04.07.2020 Studentenfutter - Nahrung für Herz und Hirn

Menschenrechte - trotz oder aufgrund des Christentums?

„Menschenrechte haben nichts mit dem Christentum zu tun bzw. wurden durch die Aufklärung gegen die Kirche in der westlichen Welt eingeführt."
Humanismus und Menschenrechte sind häufige Schlagworte gerade in der Auseinandersetzung von Atheisten und Religiösen. Was sind Menschenrechte eigentlich? Woher kommen sie? Wie sind sie entstanden? Sind sie weltweit vorzufinden? Welche Rolle spielte die Bibel in der Entwicklung der Menschenrechte? Kann man Menschenrechte auch ohne religiösen Bezug begründen? Diesen Fragen wollen wir nachspüren und gemeinsam Antworten finden.

Ort: EFG Güldene Pforte Ilmenau, Güldene Pforte 1
Wann: 04.07.2020 | 10 - 15.30 Uhr
Kostet: 2,50 € (inkl. Mittagessen)
Anmeldung bis 01.07. unter referent@gjw-thueringen.de
Mehr Informationen: www.gjw-thüringen.de